Langlauf Böhmerwald

Ein Wintermärchen im Naturpark Sumava

Der Nationalpark Sumava ist ein Unesco Biosphärenreservat und ist das größte Naturschutzgebiet der Tschechischen Republik. Zusammen mit dem bayrischen Wald ist es eines der größten Waldgebiete Europas. Im Winter ist es das perfekte Ziel für alle, die Ruhe, Natur und entspanntes Ski fahren mögen. Die Tschechen lieben das Gebiet und es kann durchaus passieren, dass Sie hier auf einen Olympioniken treffen, der für die nächsten Spiele trainiert. Kvilda befindet sich im Herzen des Böhmerwaldes und ist der höchstgelegene Bezirk in der Tschechischen Republik. Es gibt alle Arten von romantischen Ausblicken auf Ihren Routen, unter anderem laufen Sie durch alte Dörfer, in denen es scheint als hätte die Zeit seit dem 20. Jahrhundert still gestanden. Sogar die Quelle der Moldau begegnen Sie. Pro Tag legen Sie 10 – 20 km zurück, Sie haben aber auch die Möglichkeit kürzere oder längere Routen zu wählen. Die meisten Strecken führen über die ´Šumavská magistrála´, die präparierten Loipen quer durch dieses Wintersportgebiet.

Tag der Anreise: jeden Tag. Weihnachts- und Silvesterzuschläge: fragen Sie im Büro.

Info & Reiseverlauf

 

Tag 1: Anreise Zelezna Ruda (Markt Eisenstein)

Im Laufe des Tages werden Sie in Zelezna Ruda erwartet. Im Hotel werden die letzten Reiseunterlagen ausgehändigt.

 

Tag 2: Zelezna Ruda (6/10/15/28 km)

Um die Arme und Beine ein wenig loszutreten gibt es 4 verschiedene Routen, mit verschiedenen Längen. Die Touren führen Sie tief in die dichten Wälder um Železná Ruda. Eine schöne Tour von 15 oder 28 km durch den Böhmerwald nördlich von Zelezna Ruda. Unterwegs gibt es nicht viele Einkehrmöglichkeiten, nehmen Sie sich eine Thermosflasche Tee oder Kaffee mit und etwas zum Essen. Die kurzen Touren bleiben nahe des Ortes.

 

Tag 3 : Zelezna Ruda – Kvilda (7/12/17/26/48 km)

Sie haben die Möglichkeit die ganze Strecke auf Langlaufskier zurückzulegen Es wäre ein anstrengender Tag, den Sie aber einkürzen können: Sie können sich nach Prášily bringen lassen, wodurch die Strecke keine 48 km beträgt, sondern nur noch 26. Je nach Lust und Laune, Kondition oder Wetter können Sie sich noch weiter transportieren lassen, nämlich bis Rokyta (dann wären es noch 13 km bis Kvilda, davon die ersten 4 schwer) oder Sie können sich bis Modrava transportieren lassen (dann wären es noch 7 bzw. 12 km bis Kvilda).

 

Tag 4: Kvilda - Kvilda (9/10/26/31 km)

 

Sie haben die Wahl aus vier verschiedenen Touren mit unterschiedlichen Abständen, die zurückzulegen sind. Je nach Wetterverhältnissen haben Sie die Wahl. Unterwegs finden Sie die Quelle des berühmten Flusses Moldau, die über Krumau und Budweis nach Prag strömt.

 

Tag 5: Kvilda - Churanov (10/16 km)

Der heutige Tag bringt Ihnen nach Churanov, einem Wintersportort. Sie können aus einer Strecke von 16 oder 10 km wählen, wobei die ersten 5 km der kürzeren Strecke ziemlich einfach sind.

 

Tag 6: Churanov - Churanov (8/12 km)

Es gibt eine Tour von 12 bzw 8 km Länge. Sie könnten aber auch einfach ein paar Rennloipen westlich von Churanov – Zadov laufen.

 

Tag 7: Churanov – Kubova Hut (6/11/19 km)

Die letzte Strecke führt Sie in südöstlicher Richtung durch den Böhmerwald. Es geht durch ausgedehnte Wälder und hier und da Wiesen, unterwegs gibt es einen Aussichtspunkt wo Sie die Alpen sogar sehen können. Falls das Wetter oder Ihre Kondition nicht mitspielen würde, können Sie die Strecke um 8 km bzw 12 km einkürzen indem Sie einen Transfer nach Sindlov bzw. Svajglova Lada nehmen und dort anfangen würden. Die ersten 7 km des Tages führen jedoch vor allem bergab.

 

Tag 8 : Ende der Reise

Nach dem Frühstück Ende der Reise. Abreise Kubova Huť: Transfer zurück zum Starthotel können Sie dazu buchen.

Falls Ihnen Zeit bleiben würde, könnten Sie Ihre Reise um ein paar Tage Prag verlängern (ein Wintermärchen!). Einfach dazubuchen!

 

Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Orfeo travel cycling Orfeo travel cycling Orfeo travel cycling

Totallänge : 140 km / 87 miles

Preis pro Person
7 Nächte in 3- oder 4-Sterne Hotels / Pensionen € 560
Doppelzimmer, Frühstück inklusive inklusive
Gepäcktransport inklusive
Detailliertes Kartenmaterial und gps files (gpx / kml) inklusive
24-Stunden SOS Service inklusive
Routenbeschreibungen inklusive
Einzelzimmer € 680
Zuschlag Alleinreisende(r) € 95
Dreibettzimmer / Vierbettzimmer € 540 / 540
7 x Halbpension € 120
Zusatznacht im ersten Hotel (EZ, DZ, 3-Bett, 4-Bett) € 90 / 140 / 180 / 220
Zusatznacht im letzten Hotel (EZ, DZ, 3-Bett, 4-Bett) € 90 / 140 / 180 / 220
Sondertransfer zurück zum ersten Hotel (max. 4 Pers. / max. 8 Pers.) € 85 / 95
Navigationsgerät € 25

Online buchen
Ab 560 Euro pro Person

Galerie

Brauchen Sie Hilfe? Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir werden Sie umgehend kontaktieren