Wandern im Böhmerwald (Sumava)

Wandern am Rande des größten Nationalparks Tschechiens

Der Nationalpark Sumava ist gelegen im ausgedehnten Böhmerwald. Zusammen mit dem Bayrischen Wald auf der deutschen Seite ergibt sich eines der der größten Naturschutzgebiete Europas. Die Gegend ist dort nur sehr gering besiedelt, da nach dem Zweiten Weltkrieg die Sudetendeutschen des Landes verwiesen worden sind und während des kalten Krieges Viele gezwungen wurden umzuziehen, aufgrund der Nähe zu einem kapitalistischen Land. Außerdem war das Land hier unwirtsam. Sie werden zu Stätten nationalen Erbes wandern.

Sie beginnen Ihre Tour nahe der österreich-deutschen Grenze, in Vyssi Brod, tief im Böhmerwald. Sie enden Ihren Wanderurlaub in Krumau, einer Stadt aus dem Unesco Weltkulturerbe. Die Stadt ist besonders berühmt für Ihre Burg der Adelsfamilie Schwarzenberg. Insgesamt werden Sie hier 3 Nächte verbringen. Die Wanderstrecke wird Sie auf den höchsten Berg der Region führen, von dort aus werden Sie einen atemberaubenden Ausblick über das gesamte Tal haben. Dann wandern Sie weiter an einem reißenden Fluss vorbei. Der Fluss zeigt Ihnen den Weg in die nächste Stadt, dort werden Sie auch die nächste Nacht verbringen werden. Auf Ihrem Weg kommen Sie an alten Festungsruinen und kleinen malerischen Dörfern vorbei. Die Routen sind mäßig hügelig.

Info & Reiseverlauf

 

Tag 1: Ankunft Vyssi Brod (Hohenfurth)

Ankunft in Vyssi Brod (früher: Hohenfurth), 50 km südlich von Budweis, in der Nähe der österreichischen Grenze. Abends Aushändigen der Reiseunterlagen. Parkmöglichkeit am Hotel.

 

Tag 2: Vyssi Brod – Teufelswand – Vyssi Brod

Über das Dorf Loucovice entlang die Moldau zur geologisch sehr interessanten Teufelswand. Wanderung durch die Wälder und Felder zum Berg Vyklestilka (887 m). Klar dass Sie unterwegs auf eine alte Kapelle stoßen! Und am Ende der Wanderung sehen Sie das große und besondere Zisterzienserkloster.

Streckenkennzahlen: Route: 20 km, Höhenunterschied: 690 m auf, 690 m ab, Zeit: 6,5 St.

 

Tag 3: Vyssi Brod – Rozmberk

Sie verlassen das Moldau Tal und wandern über die Hochebene nach Rozmberk. Durch Wiesen und Wälder zum Aussichtspunkt Kravi Hora. Dann weiter nach Rožmberk an der Moldau, wo die mächtigen Herrscher Rosenberg zwei Schlösser hinterlassen haben.

Streckenkennzahlen: Route: 12,5 km, Höhenunterschied: 430 m auf, 490 m ab, Zeit: 4,5 St.

 

Tag 4: Rozmberk – Cesky Krumlov (Krumau)

Entlang die Moldau nach Zaton, einem Weiler mit auffallender, roter Kirche. Der schöne Wandertag geht zu Ende in Cesky Krumlov, der Perle Südböhmens. Die Stadt war lange in Besitz der Herrscher Rosenberg und Schwarzenberg. Fast überall in der Stadt sieht man noch die Zeichen der Rosenberger, die Rose mit den 5 Blättern.

Streckenkennzahlen: Route: 24,5 km, Höhenunterschied: 740 m auf, 780 m ab, Zeit: 7,5 St.

 

Tag 5: Ruhetag Cesky Krumlov

Ruhetag um die wunderschöne Stadt zu genießen. Besuchen Sie die zweitgrößte Burganlage Tschechiens (Hradschin in Prag ist die größte). Gehen Sie abends ins Schloßparktheater mit Drehbühne. Der Maler Egon Schiele war lange in Krumau und es gibt ein Museum ihm gewidmet.

 

Tag 6: Cesky Krumlov – Klet – Cesky Krumlov

Der letzte Wandertag wird durch den Schloßpark angegangen um den höchsten Berg in der näheren Umgebung, den Klet (1083 m) zu besteigen. Die schöne Strecke durch den Wald wird belohnt mit einer herrlichen Aussicht vom Turm aus.

Streckenkennzahlen: Route: 19,5 km, Höhenunterschied: 805 m auf, 805 m ab, Zeit: 6,5 St.

 

Tag 7: Ende der Reise

Nach dem Frühstück Ende der Reise. Fahren Sie mit dem Bus nach Vyssi Brod zurück, oder machen Sie es bequem mit einem Sondertransfer, den Sie dazubuchen können.

 

Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Orfeo travel cycling Orfeo travel cycling

Totallänge : 80 km / 50 miles

Preis pro Person
6 Nächte in 3- oder 4-Sterne Hotels / Pensionen € 445
Doppelzimmer, Frühstück inklusive inklusive
Gepäcktransport inklusive
Detailliertes Kartenmaterial und gps files (gpx / kml) inklusive
24-Stunden SOS Service inklusive
Routenbeschreibungen inklusive
Einzelzimmer € 575
Zuschlag Alleinreisende(r) € 80
Dreibettzimmer / Vierbettzimmer € 415 / 415
6 x Halbpension € 110
Zusatznacht im ersten Hotel (EZ, DZ, 3-Bett, 4-Bett) € 80 / 95 / 123 / 166
Zusatznacht im letzten Hotel (EZ, DZ, 3-Bett, 4-Bett) € 85 / 95 / 123 / 166
Sondertransfer zurück zum ersten Hotel (max. 4 Pers. / max. 8 Pers.) € 80 / 80
Navigationsgerät € 25

Online buchen
Ab 445 Euro pro Person

Galerie

Brauchen Sie Hilfe? Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir werden Sie umgehend kontaktieren