Elberadweg: von der Quelle bis Prag

Von der winzigen Quelle bis nach Prag, Stadt mit den hundert Türmen

Die Quelle der Elbe befindet sich im Riesengebirge, nahe dem Dorf Vrchlabi (Hohenelbe). Aus dem Gebirge fließt die Elbe dann in Richtung Prag. Die meiste Zeit werden Sie dem Fluss folgen, so bleibt Ihre Route ausnahmsweise flach. Auf Ihrem Weg werden Sie am ersten hydroelektrischen Damm der Elbe vorbei radeln, er wurde 1932 gebaut und bietet Ihnen einen märchenhaften Ausblick. Wenn Sie auf das Flachland zufahren, führt der Weg Sie durch viele einladende Orte. Sie werden durch historisch wichtige Städte wie Hradec Kralove und Dvur Kralove, Städte von denen aus Könige die umliegenden Länder regierten.

Die Fahrradroute verläuft meist parallel zum Fluss, Manchmal weicht der Weg ein wenig ab, um Ihnen auch andere schöne Plätze zu zeigen. Meistens fahren Sie auf Fahrradwegen und manchmal auch auf Feldwegen. Die Route verläuft sehr flach, was eine Ausnahme ist in einem Land, in dem sich Hügel und Berge aneinander reihen.

Info & Reiseverlauf

 

Tag 1: Anreise Vrchlabi

Im Laufe des Tages reisen Sie nach Vrchlabi an (Auto/Bahn/Bus). Gegen Abend werden Sie begrüßt und bekommen Sie weitere Unterlagen zu Ihrer Reise.

 

Tag 2: Vrchlabi - Dvur Kralove (55 km)

Sie fahren am Oberlauf der hier noch kleinen Elbe entlang. In Hostinne warten am Rathausturm die Riesen auf Sie. Nach einem gemächlichen Anstieg von ca. 3 km (dem längsten der ganzen Radtour!) erreichen Sie den in waldreiche Höhen eingebetteten Elbestausee mit seiner wunderschön gestalteten Dammkrone aus dem Jahre 1916. Nicht viel später erreichen Sie die Kleinstadt Dvur Kralove an der Elbe.

 

Tag 3: Dvur Kralove - Hradec Kralove (48 km)

Durch die abwechslungsreiche Landschaft führt die Radetappe nach Kuks, wo mit 34 prächtigen Skulpturen die Tugenden sowie die Untugenden dargestellt werden. Staunen Sie auf Ihrer Radtour über die Garnisonsstadt Josefov, die um 1785 erbaut wurde. Sie können dort heute Bastionen und Kasematten besichtigen. Bald darauf erreichen Sie Hradec Kralove (Altdeutsch: Königgrätz), das schöne Verwaltungszentrum des weiten Umlandes und eine alte Universitätsstadt. Das Zentrum ist komplett erhalten geblieben und hat viele schöne Ecken.

 

Tag 4: Hradec Kralove - Pardubice (37 km)

Durch die östlich von Hradec Kralove gelegenen ausgedehnten Wälder führt Ihr Radweg in einem Bogen vorbei am Schloss Raby zu der bekannten Stadt Pardubice. Geniessen Sie eine gemütliche Sonnenpause im Zentrum der denkmalgeschützten historischen Altstadt, entspannen Sie in aller Ruhe oder unternehmen Sie einen Spaziergang zum Schloss.

 

Tag 5: Pardubice - Kolin (57 km)

An der ruhig dahinfließenden Elbe und an rauschenden Pappeln entlang führt der Radweg vorbei an einigen der bekanntesten Gestüte des Landes bis in die Stadt Kolin. Auch hier steht die Altstadt mit dem Karlsplatz, dem ehemaligen jüdischen Ghetto und dem Dom aus dem 13. Jahrhundert unter Denkmalschutz.

 

Tag 6: Kolin - Nymburk (33 km)

Der Radweg führt an der Elbe entlang zum Kurort Podebrady. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang über die Kolonnaden und auf ein nettes Cafe unter Schatten spendenden Bäumen. Anschließend radeln Sie weiter bis Nymburk, eine kleine mittelalterliche Stadt, die unter Führung der Dominikaner mit Hilfe von deutschen und niederländischen Kolonisten ein wichtiges Handelszentrum wurde.

 

Tag 7: Nymburk - Prag (49 km)

Sie folgen der Elbe nach Westen weiter durch das böhmische Becken. Sie durchqueren Dörfer sowie auch etwas größere Orte. Unterwegs können Sie sogar noch ein Fahrradmuseum – neben einem Freilichtmuseum gelegen – besuchen. Sie erreichen an den Ufern der Elbe und entlang der Mauer des Schlosses das goldene Prag.

Prag ist eine unglaublich schöne Stadt mit einer langen Geschichte. Sie heißt nicht umsonst die Goldene Stadt, und die hundert Türme gibt es auch. Es gibt in Hülle und Fülle Museen, Theater und Ausstellungen. Essen und Trinken kann man an jeder Ecke. St. Veith, das Hradschin, die Kleinseite, der jüdische Friedhof. Hier braucht man mehr als eine Woche um einen ersten Eindruck der Stadt zu bekommen.

 

Tag 8: Prag Abreise

Nach dem Frühstück Ende der Reise, oder Sie radeln weiter die Moldau und Elbe entlang nach Dresden. Buchen Sie ein paar Tage extra für die schöne Stadt Prag.

Sie können einen Transfer zurück nach Vrchlabi buchen, doch auch mit dem Zug oder Bus können Sie zurück nach Vrchlabi.

 

Schwierigkeitsgrad: 1 von 5

Orfeo travel cycling

Totallänge : 279 km / 174 miles

Preis pro Person
7 Nächte in 3- oder 4-Sterne Hotels / Pensionen € 620
Doppelzimmer, Frühstück inklusive inklusive
Gepäcktransport inklusive
Detailliertes Kartenmaterial und gps files (gpx / kml) inklusive
24-Stunden SOS Service inklusive
Routenbeschreibungen inklusive
Trekking bike (21-27 Gänge) € 85
E-bike (8 Gänge) € 175
Einzelzimmer € 770
Zuschlag Alleinreisende(r) € 125
Dreibettzimmer / Vierbettzimmer € 570 / 570
7 x Halbpension € 150
Zusatznacht im ersten Hotel (EZ, DZ, 3-Bett, 4-Bett) € 85 / 100 / 145 / 190
Zusatznacht im letzten Hotel (EZ, DZ, 3-Bett, 4-Bett) € 85 / 110 / 150 / 200
Sondertransfer zurück zum ersten Hotel (max. 4 Pers. / max. 8 Pers.) € 240 / 300
Navigationsgerät € 25

Mietfahrräder sind komplett ausgestattet: Packtaschen, Lichter, Schlösser, Kartenhalter, und inkl. Fahrradservice

Online buchen
Ab 620 Euro pro Person

Galerie

Brauchen Sie Hilfe? Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir werden Sie umgehend kontaktieren