• lang_cz
  • lang_uk
  • lang_de

Info über Tschechien

KURZINFO ÜBER TSCHECHIEN

Was die Tschechische Republik zu bieten hat: Wenn Sie den Kontinent Europa besuchen wollen, wird die Tschechische Republik nicht das erste Land sein das Ihnen einfällt. Im Vergleich zu den anderen europäischen Ländern hat die Tschechische Republik einen Großteil seiner historischen Landschaft beibehalten. Sie war nicht von der Veränderung der Landwirtschaft geplagt wie der Rest Westeuropas, das Ergebnis ist ein einzigartiges landwirtschaftliches Panorama. Die regionalen Orte sind groß genug um die Leute davon abzuhalten in die umliegenden Großstädte zu ziehen, so werden über das ganze Land lebhafte Städte erhalten. Das alles ergibt eine wechselhafte Landschaft, die ständig zwischen Natur, kleinen schönen Dörfern, verschiedener Landwirtschaften, wie z. B. Weinberge, Hopfenfeldern oder Knoblauchfeldern und zwischen atemberaubenden, traditionellen Städte.

Auch in Sachen Kultur lässt sich in der Tschechischen Republik eine Menge entdecken. Die Tschechische Republik war über hunderte von Jahren ein sehr wichtiges Land, hieraus ist ein wichtiger Baustil entstanden, der über die ganze Welt kopiert wurde: Der böhmische Barock. Sie werden Gebäude dieser Art über das ganze Land verteilt vorfinden. Des Weiteren kann in den ländlichen Gegenden auch ältere traditionelle Architektur bewundert werden: Dunkle Holzhäuser mit bunt gestrichenen Fenstern und die oberen Stockwerke umgeben von Blumenkörben. Es gibt auch viele bedeutende und interessante kulturelle Veranstaltungen, die Sie auf Ihrem Weg besuchen können. Wenn Sie die Reise über den richtigen Zeitpunkt buchen (die Termine interessanter Veranstaltungen können Sie im Internet finden), können Sie Events wie das traditionelle Hopfenfest miterleben und mitfeiern. Dort feiern Brauereien und die Bürger das frisch gebraute Bier, tragen traditionelle Kleidung und tanzen Volkstänze zu passender Musik, Dazu wird ortstypische Essen verzehrt und natürlich dazu das frisch gebraute Bier getrunken. Diese Feste begegnen Ihnen in all den Regionen der Tschechischen Republik, in denen Hopfen angebaut wird. Das Erntefest wird im gesamten Land gefeiert, das Weinerntefest finden Sie in den Regionen rund um die Weinberge. Die Feste haben alle einen ähnlichen Ablauf wie das Hopfenfest, doch die Feste drehen sich um die entsprechend andere Ernte.

Wie ist das Klima in der Tschechischen Republik?

Das Wetter in der Tschechischen Republik ist im Sommer angenehm warm und nicht so heiß wie im Süden Europas. Außerdem ist der tschechische Sommer nicht so schwül. In Mähren sind die Temperaturen 1 – 2 °C höher als in Böhmen. Sie können sich auf schönes Wetter und angenehmen Temperaturen zum Radfahren, Wandern oder Kanufahren freuen. An Tagen mit einer äußerst hohen Luftfeuchtigkeit kann es gelegentlich zu Gewittern kommen. Die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt etwa 23 °C. Auch der Herbst ist generell sehr angenehm. Bis in den späten Oktober gibt es viele schöne Tage, mit Temperaturen bis zu 20 °C.

Im Winter ist es kälter als in Deutschland. Berge wie das Riesengebirge und der Böhmerwald bieten ausgezeichnete Möglichkeiten zum Skifahren und besonders für Langlauf.

Da das Wetter von kontinentalen Einflüssen bestimmt wird, beginnt der Winter mit Anfang Dezember und endet erst wieder Mitte April.

Welche Englischkenntnisse besitzen die Tschechen?

Die meisten jungen Tschechen beherrschen die englische Sprache sehr gut. Fast alle Beschäftigten in der Tourismusbranche (Rezeptionen, Kellner etc.) sind der Sprache ebenfalls mächtig.

Wie sind die tschechischen Gebräuche?

Die tschechische Kultur ist den westeuropäischen Ländern sehr ähnlich. Sie verstehen sich selbst als ein Bindeglied zwischen den west- und osteuropäischen Kulturen. Allgemein sind die Tschechen eher zurückhaltend.

Im Gegensatz zu Nordamerika ist es eher untypisch Trinkgeld zu geben. Wenn der Service gut und schnell ist, wird etwa 5 % Trinkgeld gegeben.

Die Währung

Die tschechische Krone ist die Landeswährung: 27 CZK sind 1 EUR (Sept. 2016). Geld gibt es aus dem Geldautomaten, die in den meisten Orten ausreichend zu finden sind. Wechselstuben haben manchmal ihre Tücken: Der Kurs kann stark abweichen, oder die Gebühren sind viel zu hoch. Besser erst fragen, dann wechseln.

 

Brauchen Sie Hilfe? Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir werden Sie umgehend kontaktieren