• lang_cz
  • lang_uk
  • lang_de

Böhmisches Paradies (Cesky raj)

Über 500 Millionen Jahre Geschichte in einem EU-Geopark

Wandern im böhmischen Paradies. Die wunderschöne Gegend erstreckt sich rund um die Stadt Turnov. Dort befindet sich eine Menge alter Festungen, kleine Bergwerke und Höhlen. Die gesamte Gegend rund um die Stadt wurde 1933 zum Naturschutzgebiet erklärt. Dieses 700 quadratkilometer großes Gebiet hat eine sehr interessante geologische Geschichte, die sich über 500 Millionen Jahren ausdehnt. So einmalig, dass die Region aufgenommen ist in das Europäische Netzwerk der Geoparks. Es gibt Vulkane, romantische Täler, tief eingeschliffene Flüsse.

Die kleinen Seen und die Ruinen der Schlösser geben der Gegend erst ihre märchenhafte Atmosphäre. Die wohl berühmteste Ruine ist die Trosky Ruine mit den zwei Türmen, die die gesamte Umgebung dominieren. Turnov verdankt seine Existenz den Edelsteinen, die in den umliegenden Bergen gefunden wurden. Mit etwas Glück könnten auch Sie einen so wertvollen Stein finden.

Eine Nacht werden Sie während Ihrer Reise sogar in einem renovierten Schloss verbringen. Pro Tag werden Sie ca. 20 km zurücklegen, Ihre Wege werden Sie dabei durch Wälder und ein wenig hügeliges Land führen.

Info & Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Turnov.

Begrüßung im Hotel, Übergabe der Reiseutensilien mit Info.

Turnov (Turnau) liegt im reizvollen Tal an der Einmündung der Bäche Stebenka und Libuňka in die Iser und wurde mutmaßlich um das Jahr 1250 gegründet. Im Zentrum stehen einige unter Denkmalschutz gestellte Gebäude, in denen sich die verschiedensten Baustile vereinen - Barock im Museum oder der St. Nikolaikirche, das Neorenaissance-Rathaus, die sezessionistische Kunstgewerbeschule oder die neogotische Marienkirche. In Dolánky am Rand von Turnov befindet sich eins der schönsten und zugleich typischsten Beispiele für die Holzbau-Architektur der Isertal-Häuser, der Dlask-Hof.

Tag 2: Rundwanderung Turnov – Rotstejn – Turnov (16 km)

Eine Wandertour durch die Klokocke Skaly zum Burg Rotstejn. Ein paar Kilometer von Turnov liegen die Felsen von Klokoč, eine weitläufige Felsenstadt und Naturschutzgebiet. Nach Nordosten fällt die steile Felswand ins Tal des Klokoč-Bach bis zum malerischen gleichnamigen Dorf ab. Im Ostabschnitt der Felsen findet man die Ruine der mittelalterlichen Felsenburg Rotštejn aus dem 13. Jahrhundert. Teils aus holz und teils in den Fels gehauen. Es blieben Felsenräume, ein Brunnen, Spuren der Anbringung von Balken, Mauerwerk vom Paslla und eine Mauer mit Schießscharten erhalten. Zu den schönsten Stellen gehört der Turm mit einem Felsentor und in den Fels gehauenen Fenstern.

Tag 3: Wandertour von Turnov nach Hruba Skala (10 km)

Das Naturschutzgebiet von Hrubá Skála ist eine der märchenhaften Sandstein-Felsenstädte im Böhmischen Paradies. Sein Mittelpunkt ist die Ortschaft Hrubá Skála am linken Ufer der Libuňka, diese wurde in den Quellen erstmals 1360 erwähnt. Über dem malerischen Dorf ragen steile Felsen in die Höhe, auf deren Gipfel eine später zu einem Schloss umgebaute Burg errichtet wurde. Das Schloss dient heute als Hotel.

Tag 4: Rundwanderung Hruba Skala – Teich Vezak – Hruba Skala (12 km)

Sie wandern mitten durch die Hruboskalsko zum Teich Vezak. Nicht vergessen die Badesachen ein zu packen, denn dieser Teich ist die ausgelesene Stelle für eine erfrischende Abkühlung. Nach dem Badeausflug wandern Sie zurück nach Hrubá Skála.

Tag 5: Wandertour Hrubá Skála – Teich Vidlak - Burg Trosky – Horni Lochov (18 km)

Schöne Wanderwege bringen Sie zum Teich Vidlak, wo Sie die Gelegenheit haben zum baden. Dann geht die Wanderstrecke weiter zum Burg Trosky. Die gegen Ende des 14. Jahrhunderts erbaute Burg Trosky liegt in der malerischen Landschaft des Böhmischen Paradieses. Sie lässt eine interessante Silhouette entstehen, die auf der sie tragenden natürlichen Basaltformation beruht. Die Burg Trosky ist eine weltweite Rarität - nirgendwo sonst ist ein ähnlicher Basalterguss in Form von zwei Säulen zu finden. Alexander von Humboldt, der berühmte deutsche Naturforscher, Geograph und Weltreisende hat Trosky als einzigartiges Gebilde bezeichnet, das man mit den ägyptischen Pyramiden vergleichen könnte.

Dann verfolgen Sie Ihre Wanderung die heute endet in Horni Lochov, am Rande des Naturschutzgebietes Prachovske Skaly.

Tag 6: Rundwanderung Horni Lochov – Prachovske Skaly – Prachov – Horni Lochov (12 km)

Wandertour mitten durch die Prachovske Skaly. Die Prachovské skály oder Prachower Felsen sind eine der attraktivsten Sehenswürdigkeiten um Jičín und in der ganzen Tschechischen Republik überhaupt. Diese Sandstein-Felsenstadt im Böhmischen Paradies liegt rund 400 m ü. M. hoch und ist ein faszinierendes Labyrinth aus den verschiedensten Felsen, Blöcken, Felswänden, -nadeln, aber auch einer Höhle auf engstem Raum. Dieser Pracht und auch der interessanten archäologischen Fundstätten halber wurden sie schon 1933 zum staatlichen Naturschutzgebiet erklärt.

Tag 7: Wandertour von Horni Lochov nach Jicin (10 km)

Eine Wandertour vom westlichen Teil der Prachovske Skaly zum östlichen Teil der Prachovske Skaly. Das Ziel der Wandertour ist malerische Stadt Jičín.

Die historische Stadt Jičín ist das Verwaltungs-, Kultur- und Touristenzentrum des Böhmischen Paradieses und das Tor zu den einzigartigen Prachower Felsen. Seine Hochblüte erlebte Jičín als Besitztum des bekannten Heerführers aus dem Dreißigjährigen Krieg Albrecht von Wallenstein, der es in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts mit Hilfe namhafter italienischer Architekten in seine Residenzstadt verwandeln wollte und hier seit 1628 eigene Münzen prägen ließ. Anfang September findet alljährlich die Festivalwoche "Märchenstadt Jičín" statt. In der Vorweihnachtszeit veranstaltet das Museum interessante Weihnachtsmärkte mit Proben von Volksbräuchen und –handwerken.

Tag 8: Ende der Reise

Nach dem Frühstück endet Ihr Wanderurlaub und geht es per Bahn/Bus zurück zum Anfangshotel in Turnov. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit Ihre Tour zu verlängern und zu kombinieren mit einer Besichtigung von Prag, welches sehr gut zu erreichen ist mit der Bahn. Sie können über uns auch einen bequemen direkten Transfer zu Ihrem Anfangshotel buchen.

Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Hiking travel europe Hiking travel europe

Totallänge der Tour: 80 km

Preise Pro Person
 7 Nächte in 3- oder 4-Sterne Hotels / Pensionen  € 385 
 Doppelzimmer, Frühstück  inklusive
 Gepäcktransport  inklusive
 Detailliertes Kartenmaterial und gps files (gpx / kml)  inklusive
 24-Stunden SOS Service  inklusive
 Routenbeschreibungen  inklusive
 Einzelzimmer  € 490
 Alleinreisende(r)  € 70
 Dreibettzimmer / Vierbettzimmer  € 355
 7x HP  € 84
 Zusatznacht im ersten Hotel (EZ, DZ, 3-Bett, 4-Bett)  € 55 - 45 - 35 - 35
 Zusatznacht im letzten Hotel (EZ, DZ, 3-Bett, 4-Bett)  € 55 - 45 - 35 - 35
 Sondertransfer zurück zum ersten Hotel (max. 4 Pers.)  € 60 / Gruppe
 Sondertransfer zum int. Airport Prag (max. 4 Pers.)  € 140 / Gruppe
 Kinderermäßigung, 0-3 Jahre, im Elternzimmer  75%
 Kinderermäßigung, 4-12 Jahre, im Elternzimmer  15%

 

Book online
Ab 385 EUR pro Person
 

Galerie

 

Weitere interessante Wandertouren:

 

Brauchen Sie Hilfe? Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir werden Sie umgehend kontaktieren